• Übernimmt meine Krankenkasse das Honorar?

Leider tragen die gesetzlichen Krankenkassen nicht die Kosten für Therapiekonzepte ohne eigene Praxisräumlichkeiten. Da mein Therapiekonzept auf der Behandlung bei Ihnen zu Hause bzw. an Ihrem Wunschort auf Rügen aufbaut, übernehmen nur private Versicherungen einen Anteil an meinem Honorar. Wie hoch dieser Anteil ausfällt hängt von Ihrem individuellen Versicherungsvertrag ab. Empfehlung: Verständigen Sie sich vor der Behandlung mit Ihrer privaten Krankenkasse darauf, welchen Anteil diese an meinem Honorar übernimmt.

  • Wer kann sich von meinen Therapieformen angesprochen fühlen?

Ich wende mich an alle Patienten und Klienten, die aus den unterschiedlichsten Gründen keine Physiotherapie- oder Massagepraxis aufsuchen wollen oder können und eine qualitativ hochwertige Behandlung wünschen.

  • Was ist für privatversicherte Patienten wichtig?

Sie benötigen für die Behandlung ein blaues Privat-Rezept (auf dem "Hausbesuch" vermerkt sein sollte). Vor der Behandlung schließe ich mit Ihnen einen Behandlungsvertrag ab und nach der Behandlung stelle ich Ihnen eine Rechnung aus. Sie begleichen die Rechnung bei mir und reichen diese zusammen mit Ihrem Rezept und unserem Behandlungsvertrag bei Ihrer privaten Krankenkasse ein.

  • Was ist für gesetzlich versicherte Patienten zu beachten?

Eine Erstattung meiner Leistungen durch die gesetzliche Krankenversicherung ist leider nicht möglich. Ihnen steht aber die Möglichkeit offen als privatzahlender Klient von mir behandelt zu werden. Unter Umständen können Sie die Kosten für die Behandlung im Rahmen der Steuererklärung geltend machen. Hierzu befragen Sie bitte Ihren Steuerberater.